Fünf Schritte um dein Instagram-Konto sicherer zu machen

Obwohl die Nutzung von Social Media für uns schon gar nicht mehr wegzudenken ist, bringt sie leider auch viele Gefahren mit sich. Es wird immer deutlicher, wie wichtig es ist, seine Accounts im Internet zu schützen.

Mit diesem Artikel möchten wir dir erklären, wie du deinen Instagram Account sicherer machen kannst, um ihn vor Hacker-Angriffen zu schützen.

Folgende Punkte gilt es dabei zu beachten:

1. Auswahl eines sicheren Passwortes

  • Es sollte mindestens aus 6 Ziffern, Zeichen, Buchstaben und auch Sonderzeichen bestehen
  • Es sollte keine Daten beinhalten, die für andere Personen bekannt sind, wie z.B. dein Geburtsdatum, deine Telefon-Nr. oder deine E-Mail-Adresse beinhalten,
  • Es sollte regelmäßig erneuert werden
  • Du solltest dieses Passwort nicht auch noch für andere Accounts nutzen
  • Dein hinterlegtes E-Mail-Konto muss natürlich auch entsprechend geschützt sein

2. Einrichten einer Zwei-Faktor-Authentifizierung

  • Gehe zu deinem Profil und tippe oben rechts auf das Menü „Einstellungen“
  • Tippe zunächst auf „Sicherheit“ und anschließend auf „zweistufige Authentifizierung“
  • Tippe danach unten auf „Los geht´s“ und wähle die Sicherheitsmethode aus, die du hinzufügen möchtest. Folge nun der Anleitung auf dem Bildschirm deines Smartphones

3. Überprüfen deiner erhaltenen E-Mails von Instagram

Von Instagram erhältst du offizielle E-Mails ausschließlich per Mail. Um Spam und Phishing Mails zu identifizieren, hast du in der App die Möglichkeit, die E-Mails zu sehen, die du innerhalb der letzten 14 Tage von Instagram erhalten hast.

  • Gehe dazu zu deinem Profil und tippe oben rechts auf das Menü „Einstellungen“
  • Tippe danach auf „Sicherheit“ und anschließend auf „E-Mails von Instagram“.

4. Aktualisierung deiner Telefonnummer & E-Mail-Adresse

Es ist wichtig sicherzustellen, dass die mit dem Gerät verknüpften Telefon-Nummern und E-Mail-Adressen auch stets aktuell sind. Dadurch hast du die Möglichkeit, dein Konto wiederherzustellen, auch wenn deine Informationen von Hackern geändert wurden.

5. Überprüfen deiner Login-Aktivitäten

  • Gehe dazu zu deinem Profil und tippe oben rechts auf das Menü „Einstellungen“
  • Tippe nun auf „Sicherheit“ und anschließend auf „Login-Aktivität“
  • Du hast die Möglichkeit, dich von aktuellen Sitzungen bei eingeloggten Geräten abzumelden. Tippe dazu rechts neben der entsprechenden Anmeldeaktivität auf die drei Punkte und anschließend auf „Abmelden“.

Wie du siehst, ist es kein Hexenwerk! Es sorgt jedoch für eine wesentlich höhere Sicherheit deines Instagram-Accounts.